Ich bin Fachkraft

  • Als Fachkraft können Sie zur Unterstützung Betroffener zu unseren angegebenen Zeiten zunächst Beratung und Informationen am Telefon unserer Projektzentrale – MH Hannover: 0511. 532 4599, MH Oldenburg: 0176. 1532 4572 und über das Kontaktformular – einholen.
  • Sie können gemeinsam eine kostenlose niederschwellige Untersuchung unter Wahrung der ärztlichen Schweigepflicht in einer unserer Untersuchungsstellen vereinbaren.
  • Eine Anzeige kann später erstattet werden, wobei Sie unterstützen können.
  • Bei Beschwerden oder Verletzungen, die einer medizinischen Abklärung bedürfen, zunächst bitte umgehend medizinische Hilfe einholen.
  • Dokumentation und Spurensicherung können nachgeordnet im Netzwerk ProBeweis durchgeführt werden.
  • Sie arbeiten in einer Opferunterstützungseinrichtung und benötigen Informationsmaterial (Flyer, Poster etc.)? Sie planen eine Veranstaltung, in deren Rahmen das Projekt vorgestellt werden soll? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen: Nehmen Sie am besten gleich Kontakt auf!