Ich bin Ärztin / Arzt

Als Ärztin / Arzt haben Sie als Vertrauensperson eine Schlüsselfunktion. Sie werden von Patientinnen und Patienten aufgesucht, die körperliche oder sexuelle Gewalt erfahren haben. Sie können die Betroffenen „erkennen“, Ihnen Unterstützung anbieten und letztendlich die Weichen für das weitere Vorgehen stellen. Hierbei stehen notwendige medizinische Behandlungen an erster Stelle. Zeigen Sie Ihren Patientinnen und Patienten die Möglichkeit einer Anzeige auf. Falls sich die Betroffenen hierfür jedoch nicht bzw. nicht sofort entscheiden können, bedenken Sie, dass Spuren von Gewalt, wie zum Beispiel Hämatome, schnell verblassen und folgenlos abheilen können und so eine nachvollziehbare, gerichtsverwertbare Dokumentation nur noch erschwert oder nicht mehr möglich ist. Das Netzwerk ProBeweis schliesst diese Lücke und bietet Ihren Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, sich kostenlos in unseren Untersuchungsstellen vorzustellen, Verletzungen dokumentieren und Spuren sichern zu lassen. Gerne können Sie für Ihre Patienten einen Termin zur zeitnahen Untersuchung vereinbaren. Informationen für Ihre Patientinnen und Patienten insbesondere zu Vorbereitung und Ablauf der Untersuchung finden Sie auf der Seite "Ich bin Betroffene/r".

 

Sie möchten Informationsmaterial (herunterladen oder bestellen) für Ihre Klinik / Praxis? Sie haben Anregungen oder planen eine Veranstaltung, in deren Rahmen das Projekt vorgestellt werden soll? Sie haben Interesse, unsere Arbeit aktiv zu unterstützen? Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen: Nehmen Sie am besten gleich Kontakt auf!